So erreichen Sie uns:

Wir bieten Ihnen telefonische Beratung Montags bis Mittwochs und Freitags von 10:00h bis 15:00h.

Tel. 03944-3699505
E-Mail: info@dptw.de

Oder über unser Kontakformular


Newsletter

Sie möchten regelmäßig über neue Erkenntnisse und Angebote unseres Institutes informiert werden?


Channeling Ausbildung | Medium Ausbildung

Hintergrund

Die Ausbildung zum Channel Medium ist eine der am leichtesten erlernbaren, höchsten Bewusstseinstransformation unserer Zeit, denn prinzipiell tragen wir alle das Rüstzeug zum Medium in uns selbst. Jeder Mensch verfügt von Geburt an über Antennen und Sensoren, mit denen er in Kontakt mit der geistigen, energetischen, jenseitigen und interstellaren Welt treten kann. Allerdings führt das Leben in der modernen, rationalisierten Industriegesellschaft dazu, dass diese Antennen verkümmern und uns nicht mehr intuitiv zur Verfügung stehen. Medien helfen den Menschen, die zu ihnen kommen, sich in der unübersichtlichen Welt diesseits und jenseits besser zurechtzufinden, indem sie ihnen spirituelle Führung und Heilung gewähren und ihnen mit Hilfe ihrer Fähigkeiten neue Wege zu einem tieferen und erfüllteren Leben aufzeigen.

Ziel

Die Ausbildung zum Channel Medium zielt darauf ab, diese uns von der Natur aus mitgegebenen Fähigkeiten des Channelings wieder zu aktivieren und nutzbar zu machen. Außerdem erlernen die Teilnehmer Fähigkeiten wie Hellsehen, Hellhören, Hellwissen oder Hellfühlen, je nach individueller Prädisposition, die nur den wenigsten Menschen angeboren, aber letztendlich wie ein Handwerk durch stetiges Üben für jeden Menschen erlernbar sind. Nach einem erfolgreichen Abschluss können die Teilnehmer selbständig als Channel Medium arbeiten. Die Ausbildungsgruppe verbindet sich mit der höchst schwingenden göttlichen Energie und Allmacht und der reinsten Kraft des Universums und begibt sich in den synchronistischen Fluss des göttlichen Bewusstseins.

Ein zweiter Schwerpunkt dieser Ausbildung ist die Entdeckung der eigenen Welt der Visionen und das Erfahren von  Gesetzmäßigkeiten von Realitätssteuerung. Es werden die Grundlagen und Techniken von Visionsfindung und Manifestation besprochen und die Hindernisse, die diese Umwandlungen und Kreationen hindern, gesucht und erörtert. Themenschwerpunkte sind die Welt der Realitätssteuerung zu verstehen, und sich erst im Kleinen auf die Veränderung der Inneren Welt, von Gefühlsmuster, Gedankenkonstrukten und Verhaltensblockaden zu machen, um immer größere Träume in Realitäten verwandeln zu können.

Aus dem Inhalt

Modul 1

  • Grundlagen des Channelings
  • Geschichte und Entwicklung des Begriffes „Energie“
  • Energiefelder und -zentren in der menschlichen Wahrnehmung
  • Wirkung und Modell von Energiefeldern
  • Energieobjekte und Schwingungslehre
  • Aufbau des Lichtkanals
  • Verankerung des Lichtkanals
  • Einweihung : Verbindung mit dem Höheren Selbst und die Ebenen des „Selbst“-bewusstseins in unterschiedlichen Seinsräumen (ZEIT-RAUM)
  • Verbindung zu den Engelswesen 
  • Kontakt und Kommunikation mit der geistigen Ebene
  • Verbindung zu der höchsten Lichtfrequenz, der Allmacht, der göttlichen Kraft
  • Mediales Empfangen 
    - Hellsichtigkeit 
    - Hellhörigkeit 
    - Hellfühligkeit 
    - Hellwissen
  • Dimensionen der menschlichen Seele
  • Seelenchanneling und Seelenplan
  • Wahrnehmungsschulung
  • Reinigung der Chakren und des Lichtkörpers
  • Energetischer Schutz
  • Energiekanäle öffnen
  • Mediales, automatisches Schreiben
  • Lichtkörperarbeit
  • Praxis eines Channel Mediums
  • Fallbeispiele

 

Modul 2

  • MSI ® Multisynästhetisches Initiationsverfahren
  • Erweiterung des Bewusstseinskanals durch multisynästhetische Erfahrungen
  • Klang, Schwingung, Licht und Farben im synästhetischen Prozess
  • Sensitivitätserweiterung
  • Resonanzarbeit, Resonanzwahrnehmung
  • Elemente der Farb- und Lichttherapie
  • „InnenRäume“ – Seelenräume der Menschen entdecken
  • Mentale und emotionale Strukturen
  • Das kollektive und individuelle Unbewusste
  • Verbindung zur Akasha-Chronik
  • Quantenchannelling und Realitätssteuerung im Nullpunktraum
  • Realitätssteuerungstechniken – theoretische Untermauerung (Unterbewusstsein, Gefühls- und Gedankenmuster, Verhaltensblockaden)
  • Gesetzmäßigkeiten der Realitätskreation
  • Auf die Suche nach uns selbst – Eine Reise zur eigenen Zukunftsvision
  • „Flusspunkt“ entdecken – Flusspunktraum/Flusspunktzeit
  • Wünsche/Widerstände/Blockaden
  • Die Technik des „Sich Erinnerns“ aus der Progressionsentspannung
  • Kombinationen von Wunscherlebnis und Gefühlserleben
  • Potenzialerforschung
  • Resonanzarbeit zur Prozessvertiefung/-klärung
  • Multisynästhetische Visionsfindung
  • Medieneinsatz, Projektion, Visualisierung
  • Selbsterfahrung

 

Aus dem Methodenteil

Die theoretische Ausbildung stellt in diesem Seminar nur einen geringen Teil der Lerninhalte dar. Die meisten Kenntnisse werden direkt in Form von Mediationen und Channelings, Resonanzfeldaufbau zu hochschwingenden Wesen und Schwingungsfeldern vermittelt, um den unmittelbaren Zugang zu den spirituellen Kräften zu nutzen, die unseren Planeten umgeben. Die Teilnehmer sind auch in kritischen und schwierigen Situationen immer an der Hand von erfahrenen Medien und tauchen mit ihnen gemeinsam in die Spiritualität ein. Entspannungsphasen helfen dabei, Korrekturen an der eigenen geistigen Welt vorzunehmen und so in ein stabiles seelisches Gleichgewicht zu gelangen, eine Grundvoraussetzung für die Arbeit als Medium. Die Teilnehmer führen selbstständig mediale Sitzungen durch.


Ausbildung Nummer: ChA 2018

Intensivausbildung | Blankenburg

Dauer: Intensivausbildung in 2 Modulen

Veranstaltungsort: Neuraumvilla, Rübeländerstr. 21, 38889 Blankenburg

Termine

Ausbildung Nummer ChA 2018

Modul 1: 22.06.2018 – 24.06.2018 jeweils Fr-So von 9-17 Uhr
Modul 2: 27.07.2018 – 29.07.2018 jeweils Fr-So von 9-17 Uhr

Gebühr: 1400,-€ (Ust.-befreit, Ratenzahlung möglich) 

  

Zertifikat

Der erfolgreiche Abschluss wird mit einem Zertifikat des Deutschen Instituts für Psychophysikalische und Transkulturelle Wissenschaften bescheinigt. Die erworbene Qualifikation kann grundsätzlich bundesweit namentlich geführt und z. B. in selbstständiger Arbeit, eigener Praxis oder im Angestelltenverhältnis beruflich ausgeübt werden.

Fähigkeitsprüfung

Einige Absolventen möchten gerne nach Ausbildungsabschluss ihre individuellen Fähigkeiten überprüfen lassen. Dieses erfolgt auf Eigeninitiative des Absolventen. Die Fähigkeitsprüfung ist nicht Teil der Ausbildung und mit sehr hohem Aufwand für das Institut verbunden. Mit Erhalt des Zertifikates werden ihnen die gelehrten Präsenztage ihrer besuchten Ausbildung für die Fähigkeitsprüfung in Ihrem Studienausweis gutgeschrieben. Nach Absolvierung von 35 Präsenztagen können Sie kostenlos eine Fähigkeitsprüfung ablegen. Bei erfolgreichem Abschluss der Fähigkeitsprüfung erhalten Sie ein DPTW Prüfzertifikat aus dem geprüften Fachbereich mit ihrer Berufsbezeichnung. Psychophysikalisch- sowie medial begabte Ausbildungsabsolventen mit erfolgreich abgelegter Fähigkeitsprüfung nehmen wir auf ihren Wunsch hin in unser Mitarbeiter- / Dozententeam auf. 

Sonstiges

Die Zeit zwischen den 2 Modulen ist für das trainieren der Channelingfähigkeiten vorgesehen. Dafür wurde vom DPTW ein Trainingsprogramm entwickelt, dass aus einem Skriptübungsprogramm und einem multisynästhetischen Programm besteht (DVD + CDs), um die visuell, auditiv – synästhetischen und medialen Fähigkeiten multidimensional trainieren zu können. Nachdem die medialen Kanäle im ersten Modul geöffnet werden, liegt der Fokus in der Zwischenzeit darauf, die medialen Fähigkeiten durch Training zu schulen und zu erweitern. Dabei geht es um die bewusste Sensibilisierung für die mediale Wahrnehmung und Intuition über unterschiedliche Kanäle, wie z.B. Hellsichtigkeit, mediales Schreiben, Hellweisheit. Darüber hinaus werden die eigenen mediale Talente entwickelt, um festzustellen in welchem Bereich die stärksten individuellen Potentiale liegen. Im 2. Modul werden die erzielten Ergebnisse besprochen, supervidiert, analysiert und durch neue Techniken erweitert.


Hier können Sie sich online für diese Ausbildung anmelden:

  Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen und erkläre mich damit einverstanden
Bitte geben Sie unten den Anti-Spam-Code ein: verification code